Erstgespräch und Ablauf einer Behandlung

Zum Wohle Ihres TieresAm vereinbarten Termin besuche ich Ihr Tier in der gewohnten Umgebung bei Ihnen zu Hause. Dies ist für das Tier wesentlich stressfreier und entspannter. Auch zeigen die Tiere in ihrer häuslichen Umgebung wichtige Verhaltensmerkmale, die zur Diagnosefindung beitragen können.

Das Erstgespräch beinhaltet neben der ausführlichen Aufnahme der Krankengeschichte mit allen Details eine Allgemeinuntersuchung Ihres Tieres und kann je nach Art und Umfang der Erkrankung 90 Minuten oder länger in Anspruch nehmen.

Im Nachgang erfolgt dann die umfangreiche Auswertung aller aufgenommenen Informationen mit der Repertorisation eines zu Ihrem Tier und dessen Krankheitsbild passenden homöopathischen Mittels.

Eine weitergehende Betreuung ist sehr wichtig, um die Reaktionen des Tieres auf die Mittelgabe zu dokumentieren und eine mögliche Anpassung des homöopathischen Mittels vornehmen zu können. Aus diesem Grund ist eine Rückmeldung von Ihnen zum Verhalten Ihres Tieres sehr wichtig.

Ich bitte um Verständnis, dass ich keine telefonischen Ferndiagnosen stellen kann.

Wichtige Information

Aus rechtlichen Gründen möchte ich Sie im Sinne des § 3 HWG auf folgendes hinweisen:

Bei den hier vorgestellten Methoden sowohl therapeutischer als auch diagnostischer Art handelt es sich oft um Verfahren der alternativen Medizin, die naturwissenschaftlich-schulmedizinisch weder nachgewiesen noch anerkannt sind. Grundsätzlich soll bei keiner der aufgeführten Anwendungen, Therapien oder Diagnoseverfahren der Eindruck erweckt werden, dass diesen ein Heilversprechen meinerseits zugrunde liegt.